Wie wichtig ist Social Media für Ihr Unternehmen? - Werbeagentur Fuchstrick
16315
post-template-default,single,single-post,postid-16315,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-10.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

Wie wichtig ist Social Media für Ihr Unternehmen?

 

Wie wichtig ist Social Media für Ihr Unternehmen? 
Digitale Medien wie Facebook, Instagram oder Twitter werden auch heute noch oft fälschlicherweise als Plattformen für Freizeitaktivitäten betitelt.

Dem ist jedoch nicht so. Warum Social Media Kanäle für Ihr Unternehmen sehr wichtig sein können und warum Sie sie nutzen sollten, lesen Sie hier: 
 
Die Weltbevölkerung beläuft sich derzeit auf 7,7 Milliarden Menschen. Rund 4,4 Milliarden Menschen weltweit nutzen bereits im Jahr 2019 das Internet und diese Zahlen steigen unaufhörlich. 
Immer mehr Menschen nutzen das Internet, um Fakten und Nachrichten zu erfassen, sich mit den Kollegen und Freunden in Verbindung zu setzen oder sich mit einer Community aus Gleichgesinnten auszutauschen. 

Bereits 3,5 Milliarden Menschen davon nutzen Social Media Kanäle, wie Facebook, Instagram, Twitter oder ähnliches, um sich über Marken, Trends und Neuigkeiten zu informieren. 
Davon nutzen 2,4 Milliarden die Plattform Facebook und schon 1 Milliarden Nutzer Instagram. Bereits 81 % der kleinen und mittelständischen Unternehmen nutzen diese Social Media Kanäle. 
90 % der Unternehmen nutzen Ihre Social Media Kanäle, um den Bekanntheitsgrad der Marke weiter auszubauen und 61 % um mehr Reichweite und Leads zu generieren. 
Die Content Marketing Strategien tendieren mit 83 % zu Social Media Kanälen, 80 % zu Blogs und nur zu 77 % zum Newsletter. 
 
Instagram ist schon lange keine Plattform mehr, auf der nur Fotos von Essen, Freunden oder Freizeitaktivitäten gepostet werden, sondern hat mit den Instagram Business Profilen für neuen Wind gesorgt. 
Unternehmen besitzen mit einem solchen Account zahlreiche Analysefunktionen der Zielgruppe, Nutzerzahlen, Klicks, Likes und vielem mehr. Posts können außerdem direkt als Anzeige geschaltet werden und zu Werbezwecken dienen. 
Hier wird ein Budget, die Zielgruppe und die Dauer vorgeschlagen, kann aber auch manuell beeinflusst werden. Bezahlte Anzeigen können aber nicht nur durch Posts hervorgehoben werden, sondern auch durch sogenannte Storys, die Nutzer meistens als authentischer wahrnehmen und somit auch die Identifikation und die Sympathie mit der Marke erhöhen. 
Viele Internetnutzer informieren sich durch Social Media Kanäle über die Marken und Unternehmen und stützen so durch visuelle Erfahrungen und eng vernetzte Kommunikationswege ihre Meinung über das Unternehmen. Ganze 60 % der Instagram Nutzer informieren sich über diesen Weg über Unternehmen, mit denen sie in Zukunft vorhaben zu interagieren. Und sogar das Engagement und die Kommunikation mit den Marken und mit den Nutzern liegt bei Instagram deutlich höher als bei Facebook und Twitter. Instagram ist somit nicht nur noch ein Netzwerk für Freunde, sondern kann als eine große Marketingoption erfolgreich genutzt werden.
 Durch die zahlreichen Möglichkeiten, die für Unternehmen gegeben sind, können sowohl Werbeinhalte geschaltet, als auch das Image aufgebessert oder Transparenz gezeigt und somit eine größere Gemeinschaft generiert werden, die sich mit dem Unternehmen identifiziert. 
 
 Doch nicht nur Instagram verzeichnet große Erfolge in der Marketingwelt: Auch Facebook und Google können zahlreiche Menschen durch Werbemaßnahmen ansprechen. 
Hat man bei Google durch spezielle Suchanfragen genaue Vorstellungen im Kopf und wird direkt zu den verlangten Anzeigen geleitet, so können auf Facebook mehrfach Menschen angesprochen werden, die nicht gezielt nach etwas suchen, und auf das Unternehmen oder das Produkt aufmerksam gemacht werden. Allein 23 Millionen Nutzer sind täglich auf Facebook aktiv und nehmen so Werbeflächen aller Art wahr. Als kostengünstiges Werbemittel können auf Facebook Anzeigen mit gewissen Vorgaben trotzdem individuell gestaltet werden und bieten eine kontrollierte Zeit- und Budgetvorgabe. Durch diese Anzeigen kann durch einen Klick ein direkter Kontakt zum Unternehmen hergestellt werden und vereinfacht so die Kommunikation zwischen Unternehmen und Kunden.  Es kann aber auch die Webseite direkt verlinkt werden, was wiederum dazu führt, dass mehr User zu Ihrer Website gelangen. Google wird es honorieren, indem Sie aufgrund von mehr Traffic auf Ihrer Webseite höher in der Google -Suche positioniert werden. 
 
Social Media Plattformen spielen also im Marketing von heute eine große Rolle. Menschen lassen sich eher durch eine authentische Darstellung der Unternehmen beeinflussen. Auch sogenannte „Influencer“, die aus dem alltäglichen Leben ihre Erfahrungen mit der Marke oder dessen Produkte widerspiegeln, sind hilfreiche Multiplikatoren für eine gelungene Marketingstrategie. 
Kanäle wie Instagram und Facebook bieten durch weitreichende Analysetools einfache Möglichkeiten, um Erfolge messen zu können und schaffen durch Aktivitäten, wie Storys und Beiträge eine transparentere Gelegenheit, die Kommunikation zum Kunden zu vereinfachen.